Das Schloss ist von Ostern bis Oktober jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Konzert Netzschkauer Musikanten & Musikschule Rzeszow

Musikschüler aus Rzeszow treten von 14 bis 17 Uhr im Rahmen des Blasmusikfestes der Netzschkauer Musikanten in der Oberschule Netzschkau (nur einen Katzensprung vom Schloss entfernt) auf.

Die Musikschüler aus Rzeszow (Polen) sind ein Stamm-Ensemble im Netzschkauer Schloss. Sie werden die Gäste wieder mit ihren musikalischen Fähigkeiten begeistern.

Pfarrer Joachim Scholz sagt: „Ich hab das Ganze angezettelt.“ Er hatte Marta Dybka-Tyczyñska, die Deutschlehrerin der Musikschule Rzeszow/Polen, 1992 bei einem Besuch in Norwegen kennengelernt und die jungen Musiker an seine damalige Wirkungsstätte eingeladen. Seit er nach Netzschkau zurückgekehrt ist, treten die polnischen Musikschüler regelmäßig im Schloss auf. „Wir kommen immer wieder gern hierher, weil die Atmosphäre so herzlich ist“, sagte die Deutschlehrerin.

Eintritt: frei, Spenden erbeten