Das Schloss ist von Ostern bis Oktober jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Leipziger Rabengeschichten – Ausstellung

Rabenvögel (Raben, Krähen, Kolkrabe, Elster, Dohlen und Häher) gehören seit Jahrtausenden zum Bild der Städte und Dörfer. Jahrhundertelang folgten Jäger Krähen und Raben, und sie führten sie zur Beute. Jahrhundertelang lebten Rabenvögel auch von dem, was ihnen die Menschen ließen. Im Mittelalter wurden die Grenzgänger zu Gejagten: Totenvögel, Galgenvögel … Ihr Ruf war denkbar schlecht. Heute wandelt sich das Bild allmählich: Ihre Klugheit wird erforscht. Ihre Bedeutung bei Noah und Elia lenkt den Blick auf andere Aspekte. Reisen Sie mit uns auf Rabenflügeln durch Länder und das Leben. Lassen Sie sich von ihren Geschichten verzaubern, und tauchen Sie zwischen Himmel und Erde in die Bildwelt der Raben ein.

Ausstellung mit Texten von Bettine Reichelt und Fotografien von Dr. Fabian Haas.

Die Ausstellung ist jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.