Das Schloss ist von Ostern bis Oktober jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Mordsspektakel – 12. Kriminacht

18:00

10. Juni 2017

Fünf Autoren, vier Staffeln, passendes Ambiente. Die Vielfalt der kriminellen Ideen, die Schreibtischtäter zwischen zwei Buchdeckel sperren, ist kaum zu übertreffen. Beim Mordsspektakel erleben Sie einen Querschnitt vom knallharten Spiel mit der Angst über den kriminellen Alltag bis zu witzig-skurrilen Abenteuern. Dafür kommen bekannte Autoren sowie der Schauspieler Steffen Schroeder (Kommissar Kowalski von „SOKO Leipzig“) nach Netzschkau. Lesungen im Podium und in Staffeln, Catering vor Beginn und in den Pausen, Büchertisch, Verlosung und mehr, und das alles im historischen Ambiente am Ursprung der Krimitage.

Tatort: Schloss Netzschkau (mehrere Räume), Schlossstraße 8b, 08491 Netzschkau

Täter: Steffen Schroeder, Judith Merchant, Sabine Trinkaus, Alexander Pfeiffer, Jana Jürß

Tatzeit: 10.06.2017, 18 Uhr (Einlass Schloss 17.15, Veranstaltungsraum 17.45 Uhr)

Karten erhältlich: zum Preis von 19,50 €, (erm. 17,50 €)** (inkl. VVK-Gebühr) unter www.krimi-literatur-tage.de* oder in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe