Das Schloss ist von April bis Oktober jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Schloss Netzschkau

Das spätgotisches Kleinod im Vogtland

 

Aktuelle Sonderausstellung

Leipziger Rabengeschichten

 

Seltener barocker Stempelstuck

in zahlreichen Räumen

 

Heimstätte der

Vogtländischen Krimi-Literatur-Tage

 

Eines der ersten

sächsischen Wohnschlösser

 

Der Förderverein Schloss Netzschkau

sichert die Öffnungszeiten, bietet Führungen an und ist Veranstalter von Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Weihnachtsmarkt und vielem mehr...

 

Der barocke Ofen

ist mit 4,10m Höhe ein absolutes Unikat und gilt als Hochzeitsgeschenk des sächsischen Churfürsten

 

Der Förderverein ist

seit 2009 Ausrichter der Denkmaltour Vogtland

 

Erleben Sie

die Atmosphäre eines über 500 Jahre alten Gemäuers

 

Originale möblierte Zimmer

versetzen Sie in vergangene Zeiten

 

Location eines der

schönsten Weihnachtsmärkte der Region

 

Willkommen im Schloss Netzschkau

Willkommen auf der Webseite des Fördervereins Schloss Netzschkau!

Hier finden Sie Informationen zur Geschichte des Schlosses sowie Hinweise für Besucher. Außerdem können Sie durch unsere Veranstaltungen stöbern.