Das Schloss ist von Ostern bis Oktober jeweils sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Event zur Ausstellung

15:00

21. Mai 2017

Der 150. Todestag im Jahr 2017 von Julius Mosen (*1803 in Marieney † 1867 Oldenburg) ist Anlass für die Literaturaustellung „Julius Mosen & seine vogtländischen Erben“, die dem Schaffen vogtländischer Autoren gewidmet ist. Nach einer Einführung in die Konzeption der Sonderschau werden Autoren zu Wort kommen. Außerdem werden Texte von Hanna Konnerth und Mundarttexte von Doris Wildgrube gelesen. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Schau und zu Gesprächen mit Autoren.

Tatort: Schloss Netzschkau, Schlossstraße 8b, 08491 Netzschkau

Täter: Autoren mit Bezug zum Vogtland, u.a. Doris Wildgrube, Petra Steps & Hanna Konnerth (Lesung)

Tatzeit: 21.05.2017, 15 Uhr

Eintritt: Schlosseintritt (3,00, ermäßigt 1,50) an der Tageskasse